Logo Verbraucherzentrale NRW

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel

Das Demenz-Servicezentrum Regio Aachen / Eifel hat am 01.07.2004 seine Arbeit aufgenommen. Es ist in Trägerschaft der Verbraucherzentrale NRW e.V. , die seit vielen Jahren im Verbraucherschutz im Zusammenhang mit Pflege und Wohnen im Alter aktiv ist. Das Demenz-Servicezentrum ist angesiedelt in der Beratungsstelle Alsdorf , wo auch Beratung zu allgemeinen Verbraucherthemen vorgehalten werden.

Das Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel ist zuständig für die StädteRegion Aachen sowie die Kreise Euskirchen, Düren und Heinsberg.

Fachtagung "Wohnen bei Demenz – mehr Selbständigkeit, Lebensqualität und Sicherheit"

am 06.12.2016 in Heinsberg

„Ich möchte so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben“ – das wünschen sich die meisten Menschen für ihren letzten Lebensabschnitt, auch bei zunehmender Abhängigkeit von fremder Hilfe. Wesentliche Voraussetzung hierfür sind Wohnungen, die an die Bedürfnisse ihrer älter und hilfebedürftiger werdenden Bewohnerinnen und Bewohner angepasst sind und professionellen Pflegekräften die Arbeit erleichtern. Die steigende Zahl an allein stehenden Menschen mit Demenz und der zunehmende pflegerische Fachkräftemangel verstärken diesen Bedarf noch.

Dabei ist die Bandbreite an Möglichkeiten zur Wohnungsanpassung breit gefächert und reicht von baulichen und ausstattungsbezogenen Anpassungen bis hin zu einer Vielzahl an technischen Hilfs- und Überwachungssystemen. Wohnungsanbieter sind gefragt, diesen barrierefreien Wohnraum zu schaffen, um langfristig Mieter zu halten und neue zu gewinnen. Gleichzeitig profitieren hiervon auch die Bewohner und das komplette Hilfesystem. 

Über folgende Fragen wollen wir mit Ihnen diskutieren:

  • Wie sieht eine demenzgerecht gestaltete Wohnung aus?
  • Wie kann moderne Technik in Zukunft das Leben von Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und professionellen Pflegekräften in der Wohnung erleichtern?
  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Veranstaltungsort: Stadthalle Heinsberg, Apfelstraße 60, 52525 Heinsberg

Termin: Dienstag, 06.12.2016, 9:30 – 14:00 Uhr

Zielgruppe: ambulante Dienste, Selbsthilfegruppen, Wohn- und Pflegeberatungsstellen sowie Architekten, Bauherren, Wohnungsbaugesellschaften, gerontopsychiatrische Beratungsstellen und Interessierte

Den Einladungsflyer können Sie hier laden

Veranstaltungskalender

Dezember 2016

Fachtagung "Wohnen bei Demenz – mehr Selbständigkeit, Lebensqualität und Sicherheit" am 6.12.2016 in Heinsberg

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - 06.12.2016

„Ich möchte so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben“ – das wünschen sich die meisten Menschen für ihren letzten Lebensabschnitt, auch bei zunehmender Abhängigkeit von fremder Hilfe. Wesentliche […] weiter

Januar 2017

Gemütlicher Kaffeenachmittag für Familien mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - 08.01.2017

Willkommen sind Betroffene und Angehörige, die gemeinsam eine schöne Zeit verbringen möchten. Ansprechpartner: Sabine Nolden Geschäftsführerin FORT.e – Fortbildung effektivProjektkoordinatorin „Lokale […] weiter

Februar 2017

Gemütlicher Kaffeenachmittag für Familien mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - 05.02.2017

Willkommen sind Betroffene und Angehörige, die gemeinsam eine schöne Zeit verbringen möchten. Ansprechpartner: Sabine Nolden Geschäftsführerin FORT.e – Fortbildung effektivProjektkoordinatorin „Lokale […] weiter

Workshop "Hilfen zur Selbsthilfe - Empowerment bei früher Demenz"

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - 08.02.2017

Gemeinsam für einen gelingenden Alltag trotz früher Demenz. Workshop für: Betroffene und Angehörige: Was können wir für uns tun? Was steht uns zu? Aktive, Interessierte und Multiplikatoren: Wie können […] weiter

Vorträge der Fachtagung "Ernährung bei Menschen mit Demenz als Indikator für Versorgungsqualität"

Die Fachtagung, die am 07.07.2016 im Technologiezentrum in Jülich stattgefunden hat, beschäftigte sich mit der Ernährung von Menschen mit Demenz und den Qualitätsstandards, die es zum Ernährungsmanagement in stationären Einrichtungen gibt. Des Weiteren präsentierte ein Experte sein Konzept von Smoothfood. Konkrete Umsetzungsideen gab es durch Beispiele aus der Praxis zweier Pflegeeinrichtungen.

Über 70 Einrichtungsleitungen sowie Fachkräfte aus den Bereichen Küche, Hauswirtschaft, Pflege, Qualitätsmanagement und Betreuung besuchten die Fachtagung und informierten sich über die Ernährung von Menschen mit Demenz.

Den Flyer der Veranstaltung mit dem Tagesprogramm können Sie hier laden:
Flyer Ernährung bei Menschen mit Demenz als Indikator für Versorgungsqualität

Die Vorträge der Veranstaltung finden Sie hier:

Die weiteren Vorträge finden Sie in Kürze

Unsere Broschüre "Menschen mit Demenz in der Arztpraxis"

Schon heute sind Patientinnen und Patienten mit Demenz eine Herausforderung für den gewohnten Praxisablauf. Demenzbedingte Fähigkeitsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten beeinträchtigen die klar strukturierten Arbeitsabläufe. Der Umgang mit den Betroffenen und Angehörigen nimmt zusätzlich zeitliche Ressourcen in Anspruch, die im Praxisalltag allzu oft nicht vorhanden sind. Durch den demografischen Wandel wird die Zahl der an Demenz erkrankten Patientinnen und Patienten in den ärztlichen Praxen in den nächsten Jahren weiter steigen.

Demenzspezifische Kommunikations- und Handlungskompetenzen erleichtern den Umgang mit den Erkrankten und helfen dabei, Patientinnen und Patienten mit Demenz adäquat zu versorgen. Diese Broschüre enthält grundlegende Informationen zum Krankheitsbild, Hilfen zum Umgang mit Menschen mit Demenz und Adressen von wichtigen Beratungsstellen.

Hier können Sie unsere Broschüre downloaden

Für Exemplare in gedruckter Form wenden Sie sich bitte an das Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel, unter der Telefonnummer: 02404 / 90 32 780