Euregionales Projekt Seniorenfreundliche Gemeinden

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 29. Mai 2017

Live safely, enjoy life, stay involved Gemeinsam entwickeln wir grenzüberschreitend seniorenfreundliche Gemeinden, damit alle Senioren/-innen […] weiter

Fachtagung "Wohnen bei Demenz – mehr Selbständigkeit, Lebensqualität und Sicherheit"

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 24. Nov 2016

„Ich möchte so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben“ – das wünschen sich die meisten Menschen für ihren letzten Lebensabschnitt, auch bei zunehmender Abhängigkeit von fremder Hilfe. Wesentliche […] weiter

Einladung zum „Tag der offenen Tür“ der Demenzstation, St. Josef-Krankenhaus Linnich,

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 4. Okt 2016

Das St. Josef-Krankenhaus Linnich lädt am 25.10.2016 von 16:00 - 18:00 Uhr zum „Tag der offenen Tür“  der Demenzstation ein. Der Eintritt ist frei. Info-Stände zu den Themen: · Aromapege […] weiter

Kall - DRK-Hundeführer lernten Umgang mit Demenzerkrankten

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 23. Sep 2016

Erstmalig wurde das Demenz-Servicezentrum auch von der Rettungshundestaffel vom DRK angefragt, da 7 von 8 Vermisstenfällen inzwischen Menschen mit Demenz sind. Einen kurzen Bericht zu der Schulung findenSie unter folgendem Link: Kall - DRK-Hundeführer lernten Umgang mit Demenzerkrankten […] weiter

Alzheimertage 2016 in der Region Aachen/Eifel

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 31. Aug 2016

Anlässlich der diesjährigen Alzheimertage gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen in der Region Aachen/Eifel. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei! Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen […] weiter

Fachtagung "Ernährung bei Menschen mit Demenz als Indikator für Versorgungsqualität"

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 19. Jul 2016

Die Fachtagung, die am 07.07.2016 im Technologiezentrum in Jülich stattgefunden hat, beschäftigte sich mit der Ernährung von Menschen mit Demenz und den Qualitätsstandards, die es zum […] weiter

Schulung von Verwaltungsmitarbeitern in Kooperation mit der Lokalen Allianz Herzogenrath durchgeführt

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 27. Apr 2016

Am 27.4.2016 hat das Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel als Kooperationspartner der "Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz" in Herzogenrath 22 Mitarbeiter der Stadtverwaltung […] weiter

Foto Konzert für Menschen mit Demenz

Konzert für Menschen mit Demenz war ein voller Erfolg

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 24. Apr 2016

Am 24.4.2016 fand im Spiegelfoyer des "Theater Aachen" ein klassisches Konzert für Menschen mit Demenz und ihre Wegbegleiter statt. Es war auf Initiative einer Privatperson entstanden und […] weiter

Einzelhandelsschulung in Herzogenrath war großer Erfolg

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 17. Mär 2016

Am Berufskolleg Herzogenrath, in der StädteRegion Aachen, wurden 3 Einzelhandelsklassen (65 Schüler) zu dem Thema "Umgang mit Demenz im Einzelhandel" geschult. Hier finden Sie den aktuellen Presseartikel  […] weiter

Apotheker aus der Region informieren sich über Demenz

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 1. Mär 2016

 Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lokale Allianz für ein  demenzfreundliches Jülich“ organisierte das Amt für Familie, […] weiter

Veranstaltung des Demenz-Servicezentrums Regio Aachen/Eifel informiert über Pflegereform

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 11. Dez 2015

<p>Mehr als 100 Expertinnen und Experten aus Pflegeberatungsstellen, Pflegeeinrichtungen und den Kommunen informierten sich am Freitag, dem 11. Dezember, auf einer Veranstaltung des Demenz-Servicezentrums […] weiter

Essen und Trinken bei Demenz

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 5. Nov 2015

Über 50 Interessierte kamen vergangene Woche zu dem Vortrag "Essen und Trinken bei Demenz" in Bütgenbach, Belgien. Organisiert wurde […] weiter

Veranstaltung "Gemeinsam schöne Stunden verleben!"

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 28. Okt 2015

Termin: Freitag, den 6.11.2015 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Veranstaltungsort: Großer Kursaal, Gemünder Park Restaurant, Kurhausstr. […] weiter

Neue Broschüre "Menschen mit Demenz in der Arztpraxis" für die Region Aachen/Eifel erschienen

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 14. Jul 2015

Schon heute sind Patientinnen und Patienten mit Demenz eine Herausforderung für den gewohnten Praxisablauf. Demenzbedingte Fähigkeitsstörungen […] weiter

Neu: Selbsthilfegruppe für jüngere Menschen im frühen Stadium der Demenz in Düren

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 6. Okt 2014

Die Selbsthilfegruppe wendet sich an Erkrankte, die kognitive Störungen wahrnehmen, wie zum Beispiel: einfache Dinge werden vergessen die alltäglichen Arbeiten werden immer schwerer die […] weiter

Veranstaltung "Gemeinsam schöne Stunden verleben!" in Aachen war ein Riesenerfolg

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 30. Jul 2014

Am 11. Juli 2014 fand in Aachen die Veranstaltung "Gemeinsam schöne Stunden verleben! Buntes Unterhaltungsprogramm […] weiter

Interessierte für Mitschreibbuch gesucht

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 18. Dez 2013

"Ich schreibe mit" Ein Mitschreibbuch für pflegende Angehörige nach einer Idee von Petra Schiller Mit "Wissen geben und finden" entsteht […] weiter

Vortrag "Neues zu Diagnostik und Therapie der Demenzen"

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 29. Okt 2013

Dienstag, der 29.10.2013 ab 19:00 Uhr Vortrag im Rahmen des Welt-Alzheimertages  zu dem Thema: "Neues zu Diagnostik und Therapie der Demenzen". Referent: Herr Dr. Klaus Maria Perrar Veranstaltungsort: […] weiter

Unterwegs im Quartier - Demenzangebote wohnortnah im Kreis Euskirchen Kurhaus Schleiden-Gemünd

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 17. Okt 2013

Donnerstag, 24.10.2013 von 10:00 - 16:00 Uhr Kurhaus Schleiden-Gemünd, Kurhausstr. 5, 53937 Schleiden In Deutschland leben heute rund 1,4 Millionen Menschen, die an einer Demenz erkrankt […] weiter

Unterwegs im Quartier - Demenzangebote wohnortnah im Kreis Euskirchen im Kreishaus Euskirchen

Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel - am 17. Okt 2013

Montag, 28.10.2013 im Kreishaus Euskirchen, Anbau Abteilung Soziales, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen In Deutschland leben heute rund 1,4 Millionen Menschen, die an einer Demenz erkrankt […] weiter

Seit 1.1.2017 gilt in NRW die neue "Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag (...)" (AnFöVO)

Informations- und Koordinierungsstelle der LID NRW - am 12. Jan 2017

Ab dem 1.1.2017 heißen niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote: Angebote zur Unterstützung im Alltag (§45a SGB XI). Entsprechend wurde auch das Anerkennungsverfahren niedrigschwelliger Unterstützungsangebote angepasst und weiterentwickelt. Die bisherige Verordnung über niedrigschwellige Hilfe- und Betreuungsangebote für Pflegebedürftige (HBPfVO) wurde ab dem 01.01.2017 durch die "Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in Nordrhein-Westfalen ( AnFöVO )" ersetzt.

Die Zuständigkeit für die Anerkennung von Unterstützungsangeboten im Alltag liegt danach seit dem 01.01.2017 nicht mehr bei der Bezirksregierung Düsseldorf, sondern bei den Kreisen und kreisfreien Städten.Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Gesundheit, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, MGEPA

Nach Auskunft des Ministeriums werden die neuen zuständigen Behörden Anfang 2017 über die neuen Ansprechpartner-/innen vor Ort informieren. Weiterhin teilt das Ministerium mit, dass anerkannte Angebote erst einmal weiterarbeiten können wie gewohnt.

Für ein bereits nach altem Recht anerkanntes Angebot wird keine neue Anerkennung benötigt. Dies gilt zunächst auch für Entlastungsleistungen, die bereits seit 2016 erbracht werden und die mit den Pflegekassen abgerechnet werden können. Für diese Angebote gab es bislang eine Sonderregelung (eine Anerkennungsfiktion), die zunächst weiter gilt. Spätestens bis zum 30. Juni 2017 muss jedoch ein Antrag auf Anerkennung dieser Angebote gestellt werden.

Das Ministerium teilt weiterhin mit, dass auch für bereits anerkannte Angebote künftig die Regelungen der AnFöVO zu beachten sind. Informationen zu Übergangsregelungen und –fristen (z.B. zur Fachkraft-Kooperation und Qualifizierung von Einzelkräften) befinden sich auf der Internetseite des MGEPA (siehe den folgenden Link). Ab dem 1.1.2017 wird hier auch der Link zu einem elektronischen Antragsverfahren zur Verfügung stehen, über den ein Antrag auf Anerkennung neuer Angebote gestellt werden kann. 

Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen des MGEPA falls Sie einen Neueintrag stellen wollen auf:

  • Anerkennung von Unterstützungsangeboten im Alltag,
  • Anerkennung als Koordinierungsstelle für Betreuungskräfte (Einzelkräfte), die in einem unmittelbaren Beschäftigungsverhältnis mit dem Pflegebedürftigen stehen sowie
  • Anerkennung von Schulungskonzepten für die erforderliche 40-stündige Basisqualifizierung von Personen, die im Rahmen von Unterstützungsangeboten im Alltag als leistungserbringende Personen tätig werden.